Akademische Feier der Fakultät für Mathematik und Informatik 2008

Am Samstag, den 5.7.2008 fand im Toscana-Saal der Würzburger Residenz die Akademische Feier 2008 der Fakultät für Mathematik und Informatik im Rahmen des ersten Alumni-Sommerfestes der Universität Würzburg statt.

Bei dieser Veranstaltung standen die aktuellen Absolventen der Fakultät im Vordergrund, also die aktuellen 'Alumni', an die zu diesem Anlass auch entsprechende Urkunden verliehen wurden.

Der Toscana-Saal einschließlich der Empore war bis auf den letzten Platz besetzt und bot eine ausgesprochen festliche Atmosphäre für die Veranstaltung, die musikalisch eröffnet wurde von Wolfgang Weiß am Flügel und Peter Thoma am Saxophon.

Prof. Dr. Axel Haase, Präsident der Universität Würzburg, begrüßte die Anwesenden und betonte insbesondere die Bedeutung der Alumni- Arbeit der Fakultät. Prof. Dr. Phuoc Tran-Gia, Dekan der Fakultät, berichtete in seinem Rückblick auf das Akademische Jahr 2007 von den vergangenen Highlights der Fakultät, ging aber auch bereits auf die großen Ereignisse ein, die der Fakultät bevorstehen, wie etwa der Umzug der Mathematik in die Leighton Barracks.

Michael Thiel vom Alumni-Büro der Universität wies in ihrem Vortrag auf das jüngst gegründete Alumni-Netzwerk der Universität hin (http://alumni.uni-wuerzburg.de). Im Anschluß erhielten die aktuellen Absolventen der Fakultät ihre Alumni-Zertifikate.

Die besten Absolventen und Doktoranden der Mathematik erhielten die seit einigen Jahren von der Otto-Volk-Stiftung verliehenen Otto-Volk- Medaillen in Silber (http://www.otto-volk-stiftung.uni-wuerzburg.de/preistraeger/): Dr. Christian Lageman, Dr. Ebru Solak, Martin Hintermeier, Johannes Rauh, Matthias Wohlmuth

Die besten Absolventen der Informatik erhielten Preise von VDI, VDE, Fa. Method-Park und Sparkasse Mainfranken: Christian Selbach (VDE), Matthias Hartmann (VDI), Christian Reitwießner(Fa. Method-Park), Peter Klügl (Sparkasse Mainfranken). Die besten Doktoranden der Informatik waren Dr. Rainer Herrler, Dr. Andreas Binzenhöfer, Dr. Stephen David Travers (alle Buchpreise).

Nach einem musikalischen Intermezzo hielt Dr. Rainer Müller- Finkeldei, Daimer AG, Stuttgart, den Festvortrag. Er hatte vor rund 10 Jahren im Fach Informatik der Universität Würzburg promoviert und berichtete über: "Informatik in der Fahrzeugentwicklung - Elektronik als Innovationstreiber für Kraftfahrzeuge der Zukunft".

Nach dem musikalischen Abschluß des Festaktes lud die Fakultät die Anwesenden zu einem Empfang, der von allen sehr gerne angenommen wurde, bevor es dann für den einen oder anderen mit der Teilnahme am Rahmenprogramm des Alumni-Sommerfestes der Universität weiterging.

Fotos: Maximilian Michel - alle Rechte vorbehalten