piwik-script

Deutsch Intern
Faculty of Mathematics and Computer Science

News-Archiv

Auch im Jahr 2019 treffen sich wieder zahlreiche interessierte SchülerInnen an der Universität Würzburg, um innerhalb einer Woche spannende Projekte aus dem Bereich der Mathematik und Informatik zu bearbeiten. Die Abschlusspräsentation findet am Donnerstag, 25.07.2019 ab 14:00 Uhr im Zuse-HS im Informatikgebäude statt.

more
Professor Hans Wilhelm Knobloch

Professor Hans Wilhelm Knobloch, der ehemalige Inhaber des Lehrstuhls für Mathematik II an der Universität Würzburg ist am 10. Juli 2019 im Alter von 92 Jahren verstorben.

more
Probleme der Mathematik und Informatik werden bei den Projekttagen für begabte Schülerinnen und Schüler auch mit gefaltetem Papier und anderen Lernmaterialien bearbeitet.

Die Fakultät für Mathematik und Informatik hat besonders begabte Schülerinnen und Schüler zu Projekttagen eingeladen. Als Abschluss findet am Donnerstag, 25. Juli, eine öffentliche Präsentation statt.

more
Das ViLearn-Team der Uni Würzburg (v.l.): Marc Latoschik, Silke Grafe, Florian Kern, Gabriela Greger und Peter Kullmann. Es fehlt Jennifer Tiede.

Menschen treffen sich in virtuellen Realitäten, um sich zu vergnügen, zu diskutieren oder zu arbeiten: Das ist Social-VR. Lässt sich diese Technologie auch in der Hochschullehre erfolgreich einsetzen?

more

Blitze auf dem Mond

05/31/2019
Professor Hakan Kayal neben dem Mondteleskop.

Auf dem Mond sind immer wieder Blitze und andere rätselhafte Lichterscheinungen zu beobachten. Mit einem neuen Teleskop will ein Professor der Uni Würzburg diesen Phänomenen auf den Grund gehen.

more
Ministerin Judith Gerlach und ihr Avatar winken zum Abschied.

Vielfältige und spannende Projekte laufen am Lehrstuhl für Mensch-Computer-Interaktion der Universität Würzburg. Davon konnte sich Judith Gerlach, Bayerns Ministerin für Digitales, bei einem Besuch überzeugen.

more
Seite aus einer französischen Version des „Narrenschiffs“. Solche alten Schriften lassen sich mit OCR4all zuverlässig in computerlesbaren Text umwandeln.

Historische Druckschriften in computerlesbaren Text umwandeln: Dafür sorgt das Werkzeug OCR4all, das sehr zuverlässig arbeitet, leicht zu bedienen und frei verfügbar ist. Wissenschaftler der Uni Würzburg haben es entwickelt.

more
Der Mathematikunterricht an Grundschulen von heute hat mit dem Unterricht von früher so gut wie nichts mehr gemein. Das SINUS-Programm trägt dazu bei, neueste Forschungsergebnisse aus der Didaktik in die Schulklassen zu tragen.

Den Mathematikunterricht an unterfränkischen Grundschulen verbessern: Das ist das Ziel des Programms „SINUS an Grundschulen“. Koordiniert wird es an der Universität Würzburg; jetzt konnte es sein zehnjähriges Bestehen feiern.

more
Aus diesem Kunststoff-Prototypen haben die Würzburger Studierenden Abdul Bilican, Clemens Riegler und Sarah Menninger (v.l.) vom Daedalus-Team den SpaceSeed entwickelt.

SpaceSeed: Unter diesem Namen hat ein studentisches Team aus Würzburg und Wien eine Kapsel entwickelt, die künftig in der Raumfahrt zum Einsatz kommen könnte. Im ersten Praxistest überzeugte sie.

more

Die Informatikerin Dorit Borrmann hat den Zonta-Preis 2019 erhalten. Dieser wird von dem Würzburger Frauennetzwerk jährlich für besondere Leistungen von Frauen in den Naturwissenschaften vergeben.

more
Sie gehören zum Team der Wirtschaftsinformatik der JMU  (von links): Kevin Fuchs, Anna Fuchs und Fabian Gwinner.

Fehler, Manipulationen und Betrugsversuche in den IT-Systemen von Firmen automatisch erkennen: Das soll künftig mit DeepScan gelingen. Entwickelt wird das neue System an der Universität Würzburg.

more

Ein neues Förderprogramm soll deutsch-ukrainische Kooperationen in der Wissenschaft erleichtern. Gleich zwei Würzburger Forschungsgruppen waren mit ihren Bewerbungen erfolgreich.

more
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006