piwik-script

Deutsch Intern
    Faculty of Mathematics and Computer Science

    Deutscher Studienpreis Projektmanagement für Martina Königbauer

    12/21/2022

    Für ihre Dissertation „Adaptives Referenzmodell für hybrides Projektmanagement“ am Lehrstuhl Informatik III wurde Martina Königbauer von der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V. mit dem Deutschen Studienpreis Projektmanagement (DSPM) für die „Beste Dissertation 2022“ ausgezeichnet.

    Preisträgerin Martina Königbauer (Foto: GPM)

    In ihrer Dissertation hat Frau Königbauer ein Modell zur Zusammenstellung passender hybrider Vorgehensweisen entwickelt. Konkret heißt das, dass Nutzerinnen und Nutzer aus einer Vielzahl klassischer und agiler Methoden und Kriterien ihren individuellen Projektkontext zusammenstellen können. Das Herausragende an dieser Dissertation ist, dass Martina Königbauer nicht nur ein adaptives Vorgehensmodell entwickelt, sondern das Modell zusätzlich anhand eines semi-automatischen Prototypen unter Einbeziehung von Projektmanagement-Expertinnen und -Experten evaluiert hat. Dr. Königbauer hat damit auch ein Tool geschaffen, das zur digitalen Beratung von Projektmanagenden eingesetzt werden kann.

    Frau Königbauer hat im Oktober 2021 bei Prof. Dr. Harald Wehnes promoviert und ist seit dem 1. September 2022 Professorin an der Faculty of Electrical Engineering der Hochschule Augsburg

     

    Über den Deutschen Studienpreis Projektmanagement

    Die GPM verleiht jährlich den DSPM zur Förderung des Hochschulnachwuchses. Mit dem Preis werden hervorragende wissenschaftliche Abschlussarbeiten mit zukunftsweisenden Ideen oder originellen Lösungen zu Teilbereichen des Projektmanagements ausgezeichnet. Prämiert wird je eine Arbeit aus den Kategorien Dissertation, Master- und Bachelorarbeit.

    Siehe auch: Mitteilung der GPM