piwik-script

Intern
    Fakultät für Mathematik und Informatik

    Archiv

    News-Archiv

    Die neue Würzburger Satellitenmission NetSat hat einen guten Start hingelegt: Die Bodenstation hat die ersten Datenpakete empfangen. Alle vier Kleinsatelliten sind wohlbehalten im Orbit angekommen.

    Mehr
    Private Daten aus WhatsApp, Signal und Telegram zu ziehen, stellt Hacker vor keine hohe technische Hürde.

    Forschungs-Teams der Uni Würzburg und der TU Darmstadt zeigen, dass populäre mobile Messenger persönliche Daten über Kontaktermittlungsdienste preisgeben. Diese ermöglichen, Kontakte aus dem persönlichen Adressbuch zu finden.

    Mehr
    UWE-4 hat in seiner Umlaufbahn um die Erde erfolgreich Manöver vollführt.

    UWE-4, der Experimentalsatellit der Uni Würzburg, hat mit seinem Elektro-Antrieb neue Maßstäbe gesetzt: In einer weltweiten Premiere für Kleinst-Satelliten hat er seine Umlaufbahn gezielt verändert.

    Mehr
    Universitätspräsident Alfred Forchel und Staatsministerin Dorothee Bär mit den Teilnehmern des Treffens, bei dem das neue Zentrum CAIDAS vorgestellt wurde.

    An der Uni Würzburg entsteht ein Center for Artificial Intelligence in Data Science (CAIDAS). Über dessen Forschung hat sich nun Staatsministerin Dorothee Bär vor Ort informiert.

    Mehr
    Sonate-Projektleiter Oleksii Balagurin bei der Arbeit am Nanosatelliten.

    Seit einem Jahr ist der Kleinsatellit SONATE der Uni Würzburg bereits im All – und hat Außerordentliches geleistet. Ausgelegt war die Würzburger Raumfahrtmission jedoch nur auf ein Jahr.

    Mehr
    Die in Deutschland entwickelte App TraceCORONA ermöglicht effiziente und umfassende Pandemie-Rückverfolgung ohne Preisgabe persönlicher Daten. Daran beteiligt war auch die Uni Würzburg.

    Die App TraceCORONA, an der auch die Uni Würzburg beteiligt ist, ermöglicht eine effiziente und umfassende Pandemie-Rückverfolgung ohne Preisgabe persönlicher Daten. Nun geht sie in die Testphase.

    Mehr
    Auf dem Campus der Hanoi University of Science and Technology.

    Studierende der Informatik können sich auf ein Austauschprogramm mit der Hanoi University of Science and Technology freuen. Für Aufenthalte dort gibt es Vollstipendien vom Deutschen Akademischen Austauschdienst.

    Mehr
    NetSat: Vier Kleinst-Satelliten mit den Abmessungen 10 x 10 x 30 Zentimeter im Formationsflug in einer Umlaufbahn in 600 Kilometer Höhe.

    In Würzburg werden vier Kleinst-Satelliten auf ihren Start vorbereitet. Sie sollen sich in einer Formation bewegen und weltweit erstmals ihre dreidimensionale Anordnung im Orbit selbstständig kontrollieren.

    Mehr
    Wenn im „Internet of Things“ immer mehr Geräte und Maschinen miteinander über das Internet kommunizieren, stellt dies hohe Anforderungen an Verfügbarkeit und den Schutz sensibler Daten.

    Kommunikationsnetze besser beherrschen und vor potenziellen Angriffen schützen, ohne die Privatsphäre von Nutzern zu verletzen: Daran arbeiten Informatiker der Universität Würzburg in einem neuen Forschungsprojekt.

    Mehr
    Startschuss für das Zentrum für Philologie und Digitalität mit (von links): Jan Knippel vom Staatlichen Bauamt, Andreas Hotho, JMU-Präsident Alfred Forchel, Dag Nikolaus Hasse, Staatsminister Bernd Sibler, Frank Puppe und Ulrich Konrad.

    Die Coronakrise sorgt für Stillstand im Land. Doch große Bauprojekte müssen vorangetrieben werden: Für den Neubau des Zentrums für Philologie und Digitalität der Uni Würzburg wurde der erste Spatenstich gesetzt.

    Mehr
    So könnte es einmal aussehen, wenn der Kleinsatellit INNOcube im Orbit ist.

    Er kommt ohne Verkabelung aus und seine tragende Struktur ist gleichzeitig ein Akku: An einem derart raffiniert gebauten Kleinsatelliten arbeiten Forschungsteams aus Braunschweig und Würzburg.

    Mehr

    Virtuelle Talkshow des XR HUB Bavaria mit Gäste: Sylvia Rothe, Prof. Dr. Heinrich Hußmann und Prof. Dr. Albrecht Schmidt, Medieninformatik, LMU München; Prof. Dr. Silke Grafe (LS für Schulpädagogik), Dr. Sebastian Oberdörfer (LS für HCI), Prof. Dr. Marc Erich Latoschik (LS für HCI), JMU Würzburg

    Mehr

    Seine Forschung in drei Minuten verständlich und mit Witz erklären: André Bauer, Doktorand der Informatik, kann das. Er hat den FameLab-Wettbewerb in Regensburg gewonnen und ist nun für das bundesweite Finale qualifiziert.

    Mehr

    Die größte deutschsprachige Mathematik-Didaktik-Tagung kommt ab Montag, 9. März, nach Würzburg. Für Lehrkräfte gibt es Fortbildungstage, für Schülerinnen und Schüler ein Gewinnspiel.

    Mehr