piwik-script

Intern
    Fakultät für Mathematik und Informatik

    Archiv

    News-Archiv

    Die Auflösung von Bildern vergrößern und damit auch die Wahrnehmung von Informationen verbessern: Das ist eines der Themen, an denen Radu Timofte forscht.

    Die Universität Würzburg war erneut im Wettbewerb um eine Alexander von Humboldt-Professur erfolgreich. Der Informatiker Radu Timofte soll die Uni als Experte auf dem Gebiet der Computer Vision verstärken.

    Mehr
    Auszug aus einem Infrarot-Videoclip der US Navy.

    Unbekannte Phänomene im Luftraum? Damit kennt sich Hakan Kayal aus. Der Professor für Raumfahrttechnik sagt: „Wir sollten keine Option ausschließen.“

    Mehr

    Chronische Schmerzen bekämpfen, Jugendliche von Mobbing abhalten: Daran arbeiten zwei Projektteams im Rahmen eines Wettbewerbs. Wer ihre Ideen gut findet, kann sie in einer Online-Abstimmung unterstützen.

    Mehr
    Das Teilprojekt Mozart-Genom stammt aus der Universität Würzburg.

    Kann eine Künstliche Intelligenz ein Stück von Mozart anhand einer kurzen Sequenz erkennen? Wie würde sie auf Basis dieser Sequenz weiterkomponieren? Die Antworten darauf gibt die neue Ausstellung „Mozart & KI“.

    Mehr
    Die vier Nano-Satelliten der NetSat-Formation des ZfT, die seit September 2020 im Orbit Experimente durchführen und auch im ESA_Lab@ZfT genutzt werden.

    Die European Space Agency (ESA) und das Würzburger Zentrum für Telematik wollen in Zukunft eng miteinander zusammenarbeiten. Davon sollen auch die Raumfahrt-Studierenden der Universität Würzburg profitieren.

    Mehr
    SONATE-2 im Orbit: Visualisierung des neuen Technologie-Erprobungssatelliten für hochautonome Nutzlasten und Künstliche Intelligenz.

    Einen Satelliten bauen mit Künstlicher Intelligenz an Bord, die im Weltraum trainiert wird: Für dieses Projekt erhält der Würzburger Professor Hakan Kayal 2,6 Millionen Euro vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

    Mehr
    Wo derzeit Gebäude Nummer 50 (r.) auf dem Campus Nord steht, soll bis Ende 2023 ein Neubau für das Center for Artificial Intelligence and Data Science (CAIDAS) errichtet werden. Links davon die Gebäude der Mathematik.

    Der erste Neubau für das Forschungszentrum „Künstliche Intelligenz und Data Science“ CAIDAS der Uni Würzburg ist in Sicht. Der Freistaat Bayern hat dafür grünes Licht gegeben und stellt Mittel bereit.

    Mehr
    Helge Lauterbach und Dorit Borrmann (von links, beide JMU) und der deutsche Astronaut Matthias Maureruntersuchen Höhlen auf Lanzarote. Solche Kartierungsprojekte dienen der Vorbereitung auf Weltraummissionen.

    Ein internationales Forschungsteam unter Führung der Uni Würzburg möchte mit einem Roboter Lavahöhlen auf dem Mond erkunden. Das Konzept ist für die ESA dermaßen vielversprechend, dass es jetzt eine Machbarkeitsstudie gibt.

    Mehr

    Am 1. April 2021 tritt der Psychologe Paul Pauli sein Amt als Präsident der Universität Würzburg an. Jetzt hat er das Team von Vizepräsidentinnen und -präsidenten vorgestellt, mit dem er die Universität künftig führen will. Mit dabei ist Professorin Anja Schlömerkemper, Mitglied unserer Fakultät und Inhaberin des Lehrstuhls für Mathematik in den Naturwissenschaften

    Mehr

    Weihnachtsfeiern in Coronazeiten fallen aus? Nicht, wenn die Mitglieder der Fakultät für Mathematik und Informatik zusammenkommen. Dann treffen sich Avatare zum digitalen Glühwein-Trinken und lockerem Austausch.

    Mehr

    Weihnachtskolloquium der Fakultät 2020

    Der fabelhafte Satz des Georg Pick

    15.12.2020, 17:00 - 18:00 Uhr
    Weihnachtskolloqium 2020, dieses Jahr ńur online
    Kategorie: Startseite-Mathematik, Startseite, Veranstaltung
    Vortragende*r: Prof. Dr. Karl Sigmund
    none

    CONSUL ist eine Open-Source-Plattform, die bereits in verschiedenen Ländern und Städten eingesetzt wird. Im Sommersemester 2020 wurde CONSUL im Rahmen der Veranstaltung „Professionelles Projektmanagement in der Praxis – mit digitalen Unternehmensgründungsprojekten“ für die Stadt Würzburg aufgesetzt, angepasst und produktiv gesetzt.

    Mehr
    „Mathematik ist nicht einfach zugänglich“, sagt Markus Bibinger. Gerade diese Herausforderung ist es, was ihn an dem Fach fasziniert hat.

    Markus Bibinger hat seit diesem Semester den Lehrstuhl für angewandte Stochastik an der Universität Würzburg inne. In seiner Forschung dreht sich alles um die Gesetze des Zufalls und dazu passende Modelle.

    Mehr

    Die neue Würzburger Satellitenmission NetSat hat einen guten Start hingelegt: Die Bodenstation hat die ersten Datenpakete empfangen. Alle vier Kleinsatelliten sind wohlbehalten im Orbit angekommen.

    Mehr